Produkte

  1. Startseite
  2. Futtermittel
  3. Diamond V – XP LS Fermentationsmetaboliten aus Hefe – Palette 20 oder 45 Säcke

Diamond V – XP LS Fermentationsmetaboliten aus Hefe – Palette 20 oder 45 Säcke

975,001.895,00

Diamond V ist keine Tothefe, sondern ein Produkt einer mikrobiellen Fermentation. Diamond V liefert ähnlich wie Prebiotika nutrielle Metaboliten (Stoffwechselprodukte), die das Wachstum funktioneller Pansenmikroben, Protozoa und Pansenpilze fördern – ist also „Futter“ für die „guten“ Mikroorganismen. Diese vermehren sich und verdrängen die „schlechten“ Mikroorganismen.

Auswahl zurücksetzen
Lieferzeit: 3-5 Tage
Kälberaufzucht: Diamond V – LiquiPro™ SC
Ergänzungsfuttermittel: Diamond V
Categorie: Futtermittel
Artikelnummer: DS900-1-1

Was ist Diamond V?

Die Hefe Diamond V ist ein Futtermittelrohstoff, der durch die Fermentation ausgewählter Flüssig- und Getreiderohstoffe mit Backhefe (Saccharomyces cerevisiae) und der Trocknung des gesamten Kulturmediums ohne Zerstörung der Hefefaktoren, B-Vitamine und anderer Fermentationsprodukte erzeugt wird.

Zur Herstellung von Diamond V wird die Backhefe (Saccharomyces cerevisiae) auf einem Nährboden aus Raufutterprodukten, Getreidenebenprodukten, Zuckerrohrmelasse, Malz und Maissirup gezüchtet.

Wo wird Diamond V eingesetzt?

Diamond V wird als Einzelkomponente oder als Bestandteil im Mischfutter in Rationen für Milchvieh, Kälber und Mastrinder eingesetzt.

Kein Stress – Mehr Milch!

Wie funktioniert Diamond V?

Diamond V ist keine Tothefe, sondern ein Produkt einer mikrobiellen Fermentation. Diamond V liefert ähnlich wie Prebiotika nutrielle Metaboliten (Stoffwechselprodukte), die das Wachstum funktioneller Pansenmikroben, Protozoa und Pansenpilze fördern – ist also „Futter“ für die „guten“ Mikroorganismen. Diese vermehren sich und verdrängen die „schlechten“ Mikroorganismen.

Der effektive Einsatz

Wann ist der Einsatz von Diamond V besonders effektiv?

Diamond V lohnt sich immer! Besonders große Effekte kann man allerdings bei folgenden Problemen im Betrieb erzielen:

  • (latente) Pansenazidosen
  • Stärkelastigen Rationen
  • Hitzestress
  • Geringe Futteraufnahme

Die Ergebnisse

Welche Ergebnisse werden mit Diamond V erzielt?

In zahlreichen Studien und Versuchen wurden zusammenfassend folgende Ergebnisse erzielt:

  • Linderung der negativen Auswirkungen von Pansenazidose
  • Höhere Milchfettgehalte (in 8 von 9 Studien)
  • Höhere Milchproduktion (in 9 von 9 Studien)
  • Höhere Futtereffizienz (durchschnittlich 5 %)

Fütterungsempfehlung

Wie hoch ist die Fütterungsempfehlung von Diamond V?

  • Milchkühe/Fresser: 60 g/Tier/Tag
  • Mastbullen: 30 g/Tier/Tag

verwandte Produkte

Menü